SXT Scooters E-Scooter SXT Buddy V2 –

 
Im Shop ansehen**

E-Scooter für die Straße


Beschreibung des SXT Scooters E-Scooter SXT Buddy V2 –


SXT Buddy V2 eKFV - dieser Name steht für extrem komfortables Fahrgefühl, hochwertige Qualität der Komponenten und außergewöhnliche Fahrperformance. Basierend auf dem Vorgänger wurde viele Details dieses Fahrzeuges weiterentwickelt und verbessert. Die Unterschiede zum Vorgänger auf einen Blick sind die folgenden: • Optimierte Motorleistung auf jetzt max. 650 Watt • Max. Geschwindigkeit 20 km/h • Serienmäßig Akku mit großer Kapazität von 10,4 Ah mit LG Markenzellen verbaut • Jetzt mit zwei mechanischen Bremsen (verschleißarme Trommelbremsen) • Verbessertes Rücklicht • Jetzt mit Seitenständer • Zweigeteilte Felgen bzw. Motor für einfacheren Reifenwechsel • Optimierte Wasserdichtheit des Batteriefaches • Reifenupgrade auf CST Reifen • Optimierte Ventilposition mit hinten 90° und vorne 30° abgewinkeltem Ventil • Optimiertes Steuergerät und Fahrperformance Der Unterschied des SXT Buddy V2 eKFV zu vielen anderen kompakten Elektroscootern aus dem SXT-Sortiment liegt in den 8,5 Zoll Reifen welche sehr bequeme und komfortable Fahreigenschaften gewährleisten. Die luftbefüllten Reifen mit Schlauch dämpfen viele kleine Unebenheiten völlig weg, was dazu führt, dass wesentlich weniger Vibrationen auf den Scooter und somit auch den Fahrer übertragen werden. Die Trommelbremsen vorne sowie auch hinten werden mit Tektro-Bremshebeln angebracht am Lenker links und rechts bedient und sind aufgrund ihres Aufbaus extrem wartungsarm und sehr langlebig. Die Bedienung und auch Beschleunigung erfolgt am rechten Lenkergriff mit der Bedieneinheit inkl. Daumengashebel. Der SXT Buddy V2 eKFV verfügt über 3 Fahrstufen, mit welchen die Geschwindigkeit über die an der Bedieneinheit angebrachten + und - Knöpfe auf 6, 12 und bis max. 20 km/h eingestellt werden kann. Der verbaute Motor im Fahrzeug ist ein bürstenloser, wartungsfreier Nabenmotor mit einer Leistung von max. 650W. Die Energieversorgung erfolgt über einen 36V Lithium Ion Akku mit einer Kapazität von 10,4 Ah, was 374 Wh entspricht und besteht aus 18650 Markenzellen von LG. Die Ladezeit des Akkus mit dem mitgelieferten Ladegerät beträgt bei vollständig entleertem Akku ca. 6h. Die max. Reichweite bei einer Zuladung von 75 kg bei einer Temperatur von 25° C und Fahrt auf ebener Strecke beträgt bis zu 40 km. Um versehentliches Anfahren zu vermeiden, verfügt der SXT Buddy V2 über einen sogenannten Kick-Start Modus, was bedeutet, der Roller muss, um anzufahren, die ersten paar Meter mit dem Fuß angekickt werden bevor der Gasgriff funktioniert - dies um den Motor beim Anfahren zu entlasten und wie schon genannt unbeabsichtigtes Anfahren zu verhindern. Der faltbare Fahrzeugrahmen besteht aus hochwertigem 6061 T6 Aluminium bei einem Gesamtfahrzeuggewicht von 13,7 kg. Leicht genug, um den Elektroscooter nahezu überall mit hinnehmen zu können. Der ultrastabile Aluminiumrahmen ermöglicht eine max. Zuladung von bis zu 100 kg. Beleuchtet ist der Scooter vorne und hinten mit LED Leuchten, die über die Bedieneinheit aktiviert werden können.

Im Shop ansehen*

(Angaben des Anbieters)



Elektroscooter mit Zulassung für die Straße

Elektroscooter mit Straßenzulassung sind derzeit in aller Munde. Denn eigentlich sollte bereits 2018 eine neue Verordnung in Kraft treten, die Elektrokleinstfahrzeuge für den Straßenverkehr frei gibt. Für viele Menschen ist das verwirrend, denn es gibt doch schon Elektrofahrzeuge auf den Straßen. Das E-Bike hat schon lange im Alltag der Menschen einen Platz eingenommen und ist heutzutage nichts besonderes. Ein Unterschied liegt u.a. daran, dass ein Elektrofahrrad lediglich vom E-Motor unterstützt wird und ein E-Scooter komplett vom Elektromotor angetrieben wird. Aber einige Vergessen dabei völlig, es gibt auch heute schon Elektroscooter mit Zulassung für die Straße, z.B. ein SXT Scooters E-Scooter SXT Buddy V2 –.

Elektro Straßenscooter Angebote

Wird mit einem E-Scooter auf der Straße ein Führerschein benötigt?

Um es vorweg zu nehmen, wenn Sie bereits einen PKW oder Motorrad Führerschein besitzen, dürfen Sie heute schon einen Elektroscooter mit Straßenzulassung fahren. Wann Sie genau welchen Führerschein für einen E-Scooter benötigen ist von der Geschwindigkeit abhängig. E Scooter bis 6 km/h benötigen keinen Führerschein. Wenn das Elektrofahrzeug schneller als 6 km/h fährt, ist eine Betriebserlaubnis und eine Versicherung Pflicht. Ab min. 12 km/h und max. 25 km/h ist in der kommenden EKF Verordnung ein Mofaführerschein vorgesehen. Aus den früheren Führerscheinklassen M und S entstand die jetzige Führerscheinklasse AM. Die wird ab einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h bis max. 45 km/h gebraucht.

Mehr über E-Scooter mit Straßenzulassung erfahren

SXT Scooters E-Scooter SXT Buddy V2 –
SXT Scooters E-Scooter »SXT Buddy V2 - eKFV Version -«, 650 W, 20 km/h
SXT Scooters E-Scooter »SXT Buddy V2 - eKFV Version -«, 650 W, 20 km/h*

SXT Buddy V2 eKFV - dieser Name steht für extrem komfortables Fahrgefühl, hochwertige Qualität der Komponenten und außergewöhnliche Fahrperformance. Basierend auf dem Vorgänger wurde viele Details dieses Fahrzeuges weiterentwickelt und verbessert. Die Unterschiede zum Vorgänger auf einen Blic...

 Preis nicht verfügbar Im Shop ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten



Das passende Elektrofahrzeug finden: