Rolektro E-Scooter »Rolektro eco-Fun 20 V.2 SE, Schwarz«, 500 W, 20 km/h

 
Im Shop ansehen**

E-Scooter für die Straße


Beschreibung des Rolektro E-Scooter »Rolektro eco-Fun 20 V.2 SE, Schwarz«, 500 W, 20 km/h


Der Rolektro Eco-Fun 20 V.2 SE ist die zweite Version der Special Edition des Erfolgsmodells Rolektro Eco-Fun 20. Dieser E-Roller mit Straßenzulassung steht für Spaß und Fahrfreude seit mittlerweile 6 Jahren. Ausgestattet mit einem kraftvollen 500 Watt Motor und einem 36V-12 AH Akku erreicht der Eco-Fun 20 V.2 SE eine Reichweite von ca. 30 km. Der durchzugsstarke 500 Watt Elektromotor ermöglicht einen kraftvollen Vorwärtsschub, der durch die beiden Scheibenbremsen vorne und hinten sicher abgebremst werden kann. Durch den Faltmechanismus ist der E-Scooter einfach zerlegbar und kann auch im Kofferraum transportiert werden. Der Rolektro eco-Fun 20 V.2 SE ist die ideale und kostengünstige Alternative für Fahrten im Nahbereich. Er vereint die Vorteile eines E-Rollers, kein Lärm, keine Abgase, günstige Unterhaltskosten (Strom) mit der Funktionalität eines herkömmlichen Benzin Scooters. Die Special Edition ist zusätzlich ausgestattet mit einem zweiten Korb und einem Bremsscheibenschloss. Der Fun 20 V.2 SE verfügt über einen Kilometer-Zähler im Tacho, LED Front- und Rücklicht sowie Handgas.

Im Shop ansehen*

(Angaben des Anbieters)



Elektroscooter mit Zulassung für die Straße

Elektroscooter mit Straßenzulassung sind derzeit in aller Munde. Denn eigentlich sollte bereits 2018 eine neue Verordnung in Kraft treten, die Elektrokleinstfahrzeuge für den Straßenverkehr frei gibt. Für viele Menschen ist das verwirrend, denn es gibt doch schon Elektrofahrzeuge auf den Straßen. Das E-Bike hat schon lange im Alltag der Menschen einen Platz eingenommen und ist heutzutage nichts besonderes. Ein Unterschied liegt u.a. daran, dass ein Elektrofahrrad lediglich vom E-Motor unterstützt wird und ein E-Scooter komplett vom Elektromotor angetrieben wird. Aber einige Vergessen dabei völlig, es gibt auch heute schon Elektroscooter mit Zulassung für die Straße, z.B. ein Rolektro E-Scooter »Rolektro eco-Fun 20 V.2 SE, Schwarz«, 500 W, 20 km/h.

Elektro Straßenscooter Angebote

Wird mit einem E-Scooter auf der Straße ein Führerschein benötigt?

Um es vorweg zu nehmen, wenn Sie bereits einen PKW oder Motorrad Führerschein besitzen, dürfen Sie heute schon einen Elektroscooter mit Straßenzulassung fahren. Wann Sie genau welchen Führerschein für einen E-Scooter benötigen ist von der Geschwindigkeit abhängig. E Scooter bis 6 km/h benötigen keinen Führerschein. Wenn das Elektrofahrzeug schneller als 6 km/h fährt, ist eine Betriebserlaubnis und eine Versicherung Pflicht. Ab min. 12 km/h und max. 25 km/h ist in der kommenden EKF Verordnung ein Mofaführerschein vorgesehen. Aus den früheren Führerscheinklassen M und S entstand die jetzige Führerscheinklasse AM. Die wird ab einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h bis max. 45 km/h gebraucht.

Mehr über E-Scooter mit Straßenzulassung erfahren

Rolektro E-Scooter »Rolektro eco-Fun 20 V.2 SE, Schwarz«, 500 W, 20 km/h
Rolektro E-Scooter »Rolektro eco-Fun 20 V.2 SE, Schwarz«, 500 W, 20 km/h
Rolektro E-Scooter »Rolektro eco-Fun 20 V.2 SE, Schwarz«, 500 W, 20 km/h*

Der Rolektro Eco-Fun 20 V.2 SE ist die zweite Version der Special Edition des Erfolgsmodells Rolektro Eco-Fun 20. Dieser E-Roller mit Straßenzulassung steht für Spaß und Fahrfreude seit mittlerweile 6 Jahren. Ausgestattet mit einem kraftvollen 500 Watt Motor und einem 36V-12 AH Akku erreicht der ...

 Preis nicht verfügbar Im Shop ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten



Das passende Elektrofahrzeug finden: