Elektrisches Enduro Ducati Motorrad für Kinder Peg Perego

 
Im Shop ansehen**

Elektrische Motorräder für Kinder





Beschreibung des Elektrisches Enduro Ducati Motorrad für Kinder Peg Perego


Peg Perego Ducati Hypercross Elektromotorrad
Das Offroad-Motorrad im Ducati-Stil

Eine echte Ducati - ein Traum wird wahr für kleine Abenteuerfans. Das detailgetreu nachgebaute Elektromotorrad lässt die Herzen der Nachwuchsfahrer höher schlagen. Die Abenteuervariante des bekannten italienischen Herstellers besitzt natürlich einen Handgashebel und eine Pedalbremse, genau wie die große Ducati auch. Viele Details wie die Hupe, der Scheinwerfer, der wie eingeschaltet aussieht, sowie die breite und getönte Windschutzscheibe geben dem Motorrad ein einmaliges Aussehen.
Die drei Koffer, von welchen zwei abgenommen und mitgenommen werden können, verleihen dem Motorrad einen Abenteuer-Look. Über die mitgelieferten Aufkleber können sie mit internationalen Symbolen verziert werden.

Der Akku ist unter dem Sitz untergebracht und wird durch einen kindersicheren Batteriehalter geschützt. Er kann mit dem mitgelieferten Ladegerät und einer normalen Haushaltssteckdose direkt vom Fahrzeug aus oder nach dem Entnehmen aufgeladen werden.

Mit Toolbox

Bei einer Panne enthält der mittlere Koffer eine Werkzeugkiste mit Schraubenzieher, Hammer, Engländer und Schraubenschlüssel für große und kleine Reparaturen. Das garantiert den Spielspaß rund um das Fahren. Die Ducati Hypercross wurde speziell konzipiert, so dass sie bequem von Kindern unterschiedlicher Größe gefahren werden kann: Beine, Arme und Oberkörper finden immer den richtigen Platz, egal wie kurz oder lang sie sind. Der breite anatomisch geformte Sitz hat ein Muster mit Grip-Effekt. Das sichtbare Fahrgestell, die großen Auspuffroh

Im Shop ansehen*

(Angaben des Anbieters)








Elektrische Kinderfahrzeuge kaufen

Ein elektrisches Kinderfahrzeug eignet sich für Kinder ab etwa 3 Jahren. Wichtig ist, dass das Kind sich gut im Elektroauto oder auf dem E-Motorrad festhalten kann. Sehr kleine Kinder sollten das Elektrofahrzeug nicht selber steuern. Die Steuerung übernimmt ein Erwachsener, dieser steuert das Kinderauto oder das Kindermotorrad mit einer Fernbedienung.

Einige dieser elektrischen Kinderahrzeuge können Spitzengeschwindigkeiten von ca. 6 – 10 Km/h erreichen. Anhängig von der Fahrweise und dem Gewicht, reicht normalerweise eine Akkuladung für eine Fahrzeit von bis zu ca. 90 Minuten. Meistens verfügt ein elektrisches Kinderahrzeug, sowohl über einen Vorwärts,- als auch über einen Rückwärtsgang.

Elektrisches Kinderfahrzeug

Elektrische Fahrzeuge für Kinder mit allen Funktionen

Es ist also möglich, ein elektrisches Kinderfahrzeug mit einer Fernbedienung zu steuern. Allerdings kann das Kind die Steuerung oft auch selber übernehmen. Ein elektrisches Auto für Kinder verfügt über Gaspedal und Bremse. Das Licht und die Blinker funktionieren normalerweise auch, genauso wie man es erwartet. Einige Kinderautos haben sogar ein Autoradio. Abschaltbare Geräusche, wie z.B. Motorgeräusche, steigern den Spielspaß für das Kind nochmals erheblich. Aus Sicherheitsgründen, sollte darauf geachtet werden, dass sowohl ein Sicherheitsgurt, als auch ein Notschalter im Kinderfahrzeug verbaut ist.

Da ein elektrisches Kinderfahrzeug manchmal nur kurz in Benutzung ist, kann z.B. ein Kinderauto gebraucht* kaufen, eine gute Idee sein. Bei gebrauchten Elektrofahrzeugen sollte immer besonders auf das Alter des Akkus geachtet werden.

Elektrisches Enduro Ducati Motorrad für Kinder Peg Perego
Peg Perego Motorrad Ducati Hypercross
Peg Perego Motorrad Ducati Hypercross*
  • Ducati Hypercross ist ein elektrisches Motorrad mit 12 V, das eine Geschwindigkeit von fast 8 km/h erreicht.
  • Zwei Motoren mit je 165 W.
  • Große Leistung auch bergauf und auf holprigem Terrain.
  • Stollenprofil aus Gummi.
  • Altersempfehlung:3+.
 Preis: € 499,00 Im Shop ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten



Das passende Elektrofahrzeug finden: