E-Longboard RCB

E-Longboard RCBWeniger Infos

  • MINI Longboard Elektromotor Skateboard, leicht zu modifizieren, einfache Bedienung, max.Gewichtsbeschränkung 20-150KG, Skateboard Gesamtgröße 970 * 240 * 138mm.
  • Maximale Neigung 15 ° -20 ° (abhängig vom Gewicht des Fahrers), Drehwinkel 360 Grad.
  • Ladezeit ca. 60-90 Minuten , Höchstgeschwindigkeit 25 km / h (enthalten) -28 km / h (keine Kapazität) , Geschwindigkeit wie EINFLIEGEN und leistungsstarker Motor geben Ihnen ein großartiges Erlebnis.
  • Fernbedienung - Jedes Gerät ist mit einer exklusiven Fernbedienung ausgestattet, mit der Sie das Gerät aus der Ferne ein- oder ausschalten, die Geschwindigkeit des Geräts einstellen, die Akkukapazität anzeigen usw. können.
  • Zertifiziert und sicher - Entspricht allen erforderlichen Standards und ist gut gesichert. Haben Sie unseren besten Kundenservice.


Das E-Longboard von RCB ist im Vergleich zum beispielsweise SXT Board GT oder SXT X2, auf jeden Fall ein sehr günstiges E-Longboard. Die maximale Gewichtsbeschränkung liegt bei 150 Kg und die max. Neigung des Boards liegt bei 15 ° -20 °. Über die Fernbedienung ist es sowohl möglich, das elektrische Longboard ein- und auszuschalten, als auch die Geschwindigkeit zu steuern. Die Ladezeit für den Akku beträgt lt. Hersteller ca. 60-90 Minuten. Wichtig ist es natürlich auf jeden Fall, angemessene Schutzkleidung zu tragen! Mindestens ist ein Helm, sowie Arm & Beinschutz erforderlich.


Robway W2 Hoverboard mit App
Robway W2 Hoverboard mit App
 

Die spaßigsten Elektro Funboards

Wir fassen die spaßigsten E-Funboards zusammen. Sowohl das E-Skateboard und das elektrische Longboard, als auch Hoverboards und das Mono Wheel, gehören zu diesen Elektro Funboards. Es ist sicher nicht übertrieben zu sagen, dass mit einem E-Skateboard oder einem E-Longboard, tatsächlich ein neues Gefühl von Freiheit aufkommt. Raus aus der Tür – rauf auf das Brett und ab geht die Post.

Ein Hoverboard kennst du aus Science-Fiction-Filmen, wie z.B. „Zurück in die Zukunft“ ;-). Nein, fliegen können diese tollen Elektroboards leider noch nicht ganz, aber Spaß machen sie auf jeden Fall. Einige lassen sich per Smartphone, bzw. App steuern. Seit ca. 2015 werden diese kleinen Elektroboards mit Rädern so bezeichnet.

Nicht nur Artisten haben mit einem Mono Wheel, welches auch als E-Einrad oder Airwheel bezeichnet wird, eine Menge Spaß. Über ein gutes Gleichgewicht solltest du schon verfügen aber die Dinger helfen dir bei der Fahrt,es ist nicht so schwer zu erlernen, wie ein „normales“ Einrad zu fahren. Ein Airwheel ist in den verschiedensten Varianten zu haben.