Didi THURAU Edition E-Scooter Safety 500

 
Im Shop ansehen**

E-Scooter für die Straße


Beschreibung des Didi THURAU Edition E-Scooter Safety 500


So macht Elektro-Antrieb Spaß. Der wendigpraktische Elektro-City-Roller »Safety« für perfekten Fahrkomfort bei extrem günstigen Verbrauch und voller Bewegungsfreiheit. Das hat Zukunft. Mit dem Klapproller entdeckt man die neue mobile Freiheit im Alltag. Ob bei kleinen Touren zum Einkauf und in der Freizeit, im Urlaub oder auch als innovativer Partner auf dem Weg zum Büro. Der Elektro-City-Roller »Safety« mit seinem kraftvollen Heckmotor und der komfortablen Federung garantieren mobile Freiheit mit hohem Freizeitnutzen zum kleinen Preis. Die Besonderheit: Dieses Modell regelt bei 20 km/h ab. Zum Fahren des Rollers wird eine Mofa-Prüfbescheinigung benötigt. Personen die vor dem 01.04.1965 geborden wurden, dürfen den Elektorroller ohne Führerschein fahren.

Im Shop ansehen*

(Angaben des Anbieters)



Elektroscooter mit Zulassung für die Straße

Elektroscooter mit Straßenzulassung sind derzeit in aller Munde. Denn eigentlich sollte bereits 2018 eine neue Verordnung in Kraft treten, die Elektrokleinstfahrzeuge für den Straßenverkehr frei gibt. Für viele Menschen ist das verwirrend, denn es gibt doch schon Elektrofahrzeuge auf den Straßen. Das E-Bike hat schon lange im Alltag der Menschen einen Platz eingenommen und ist heutzutage nichts besonderes. Ein Unterschied liegt u.a. daran, dass ein Elektrofahrrad lediglich vom E-Motor unterstützt wird und ein E-Scooter komplett vom Elektromotor angetrieben wird. Aber einige Vergessen dabei völlig, es gibt auch heute schon Elektroscooter mit Zulassung für die Straße, z.B. ein Didi THURAU Edition E-Scooter Safety 500.

Elektro Straßenscooter Angebote

Wird mit einem E-Scooter auf der Straße ein Führerschein benötigt?

Um es vorweg zu nehmen, wenn Sie bereits einen PKW oder Motorrad Führerschein besitzen, dürfen Sie heute schon einen Elektroscooter mit Straßenzulassung fahren. Wann Sie genau welchen Führerschein für einen E-Scooter benötigen ist von der Geschwindigkeit abhängig. E Scooter bis 6 km/h benötigen keinen Führerschein. Wenn das Elektrofahrzeug schneller als 6 km/h fährt, ist eine Betriebserlaubnis und eine Versicherung Pflicht. Ab min. 12 km/h und max. 25 km/h ist in der kommenden EKF Verordnung ein Mofaführerschein vorgesehen. Aus den früheren Führerscheinklassen M und S entstand die jetzige Führerscheinklasse AM. Die wird ab einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h bis max. 45 km/h gebraucht.

Mehr über E-Scooter mit Straßenzulassung erfahren

Didi THURAU Edition E-Scooter Safety 500
Didi THURAU Edition E-Scooter »Safety«, 500 W, 20 km/h
Didi THURAU Edition E-Scooter »Safety«, 500 W, 20 km/h*

So macht Elektro-Antrieb Spaß. Der wendigpraktische Elektro-City-Roller »Safety« für perfekten Fahrkomfort bei extrem günstigen Verbrauch und voller Bewegungsfreiheit. Das hat Zukunft. Mit dem Klapproller entdeckt man die neue mobile Freiheit im Alltag. Ob bei kleinen Touren zum Einkauf und in ...

 Preis nicht verfügbar Im Shop ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten



Das passende Elektrofahrzeug finden: